Mottaki geht ordentlich baden

Mutige Sympathisanten der iranischen Freiheitsbewegung und Gegner der Menschenrechtsverletzungen im Iran haben den Außenminister der islamischen Republik Manuchehr Mottaki heute morgen anlässlich seines Besuches des Auswärtigen Ausschusses des Europaparlaments in Brüssel heftig abgewatscht.

Vor laufenden Kameras nannte ihn der britische Konservative Struan Stevenson einen „Mörder“ und zeigte, unterstützt durch einige spanische und italienische Kolleginnen und Kollegen, Großaufnahmen der während der letztjährigen Proteste erschossenen Demonstrantin Neda, bis die entstandene Protestgruppe von der Security zurückgedrängt wurde.

Ich ziehe meinen Hut vor so viel Courage und Entschlossenheit und kann mich bei den Herrschaften für ihren ehrenwerten Einsatz und ihre Solidarität nur bedanken. Kein Mitglied dieser unsäglichen Vergewaltigungs-diktatur soll sich nirgendwo auf der Welt in Sicherheit wiegen können. Dieses bestialische Regime und dessen Vertreter haben heute einmal mehr erfahren, dass sie beobachtet werden. Ihre Taten blieben und bleiben weder unentdeckt, noch werden sie ungestraft bleiben.

Der Verbrecherbande um Khamenei scheint so langsam aber sicher der Saft auszugehen…

__________

 

Advertisements

9 Gedanken zu „Mottaki geht ordentlich baden

  1. Das ist wirklich schön zu sehen, dass die Welt daran teilnimmt. Dass der Krüppel sich überhaupt so öffentlich zeigt, ohne sich zu schämen…unfassbar! Dieses grausame Regime muss ein Ende haben, umso schneller umso besser!

  2. Watschen sie mal schön weiter.

    Weiter so und ihr werdet bald merken, wo ihr damit landet.
    Und-. um ihren Begriff zu verwenden: „Abgewarscht wierd heute überall und allerorten.
    Die Politiker watschen das Volk ab, der eine Politiker watscht den anderen ab, was soll denn diese Sensation, dieser dümmliche Umgang miteinander? Wer mischt sich da wohl ständig bei wem ein?Wer akzeptiert da die Souveränität eines anderen Landes nicht?
    Jeder watscht jeden ab, wer kann da wo noch darauf stolz sein. Wir sind doch alle zusammen auf einem wahren Horrortripp der Degeneration. Wer will das in den Rest der Welt exportieren? Allein die Tatsache, das nicht zu erkennen, zeigt, die eigene Dummheit und Arroganz, zu glauben, wir alle hier seien dem Rest der Welt welt überlegen und ein menschliches Vorbild. Entwicklungen kann man nicht herbeikommandieren, sie müssen sich – eben- entwickeln in jedem land unterschiedlich.
    In diesem Sinne- Watschen sie mal schön weiter.

    • Frau Gatzke,

      dass ich auf Ihre besserwissenden, beleidigenden und absolut kontraproduktiven Parolen des geistigen Tiefflugs nicht in großem Umfang eingehen werde, versteht sich von selbst.

      Ich möchte nur so viel dazu sagen: Linke und ignorante Schmutzfinken wie Sie, die die angebliche Souveränität eines vergewaltigenden und mordenden Staatsapparates propagieren, sind in hohem Maße dafür mitverantwortlich, dass ein solches Regime, wie es derzeit im Iran herrscht, überhaupt seit Jahrzehnten Bestand hat.
      Im Übrigen lege ich Ihnen nahe, bei so großem Desinteresse an unserer Thematik doch bitte keinen Blog der iranischen Freiheitsbewegung mehr zu besuchen und sich lieber der toleranten linken Ecke Ihres geistigen Spielplatzes zu widmen. Vielleicht wäre es für Sie auch sinnvoll, sich der Esoterik anzunähern und sich ein Paar Duftkerzen anzuzünden… Solange werden wir hier weiter genau diejenigen Verbrecher, die auch aufgrund IHRER Gleichgültigkeit weiter schalten und walten dürfen, abwatschen, wann immer uns danach ist! Leute wie Sie und Ihresgleichen werden uns durch Unverschämtheiten wie diese nicht davon abhalten.

      Guten Tag,
      Iranian German

  3. Einfach solche Leute ignorieren… besser ist es, die Deutsche Rechtschreibung und Grammatik zu beherrschen..nicht wahr, Frau Gatzke 😉

  4. Du hast es nicht einfach mein Freund. Was soll man da noch zu so eine geballte Anhäufung an Worthülsen noch sagen. Mel, diese Abgeordneten watschen diesen Islamisten im Namen der Iraner. Ich bin einer, und du hast Recht in Iran entwickelt es sich anders, und zwar so dass bald alle Mullahs und IR-Schergen entweder tot oder im Gefängnis sitzen werden. Noch Fragen?

  5. Melanie,

    ein Tipp für Sie:

    Gehen Sie eine Runde im spiegel-online watschen. Dort werden Sie sich unter den weiteren linken, faschistennahen Deutschen pudelwohl fühlen.
    Und vergessen Sie nicht, sich vorher unter den Achseln zu rasieren.

    Guten Tag!

    • Vergesst dieses linke Gesindel, denen das iranische Volk scheissegal ist.
      Hauptsache die können in den Allerwertesten von ihrem geliebten Khamenei reinkriechen.
      Solche Leute sind einfach unverbesserlich.Ihnen kann man leider nicht helfen.
      Lege auch keinen Wert darauf.

  6. „Ich ziehe meinen Hut vor so viel Courage und Entschlossenheit und kann mich bei den Herrschaften für ihren ehrenwerten Einsatz und ihre Solidarität nur bedanken.“

    Sehe ich auch so.

    Grüße
    Bernd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s