Sakineh Ashtiani wird weiter barbarisch gequält

Laut Sajjad Ghaderi, dem Sohn der wegen angeblichen Mordes und Ehebruchs zum Tode durch Steinigung verurteilten Sakineh Ashtiani, musste seine inhaftierte Mutter eine Scheinhinrichtung über sich ergehen lassen.

Man verkündete die Vollstreckung Ihres Todesurteils für den nächsten Tag. Danach verabschiedete sich Sakineh von ihren Zellengenossinnen und schrieb ihr Testament. Die Vollstreckung fand dann aber doch nicht statt. Nach der jahrelangen Haft, den Peitschenhieben und der schlechten Versorgung im Gefängnis von Tabriz wird sie nun auch massiv psychologisch gefoltert und gedemütigt.

In den letzen Wochen war es als Reaktion auf das unmenschliche Urteil vermehrt zu massiven Protesten auf der ganzen Welt gekommen. Ghaderi geht stark davon aus, dass das Leben seiner Mutter am seidenen Faden des weltweiten Unmuts hängt.

Das dachte sich auch Carla Bruni, die Gattin des französischen Präsidenten, die vor einigen Tagen öffentlich zu Protokoll gab, dass die Verurteilung Sakinehs unfair und das Strafmaß unmenschlich sei. Darauf ergoss sich die unsägliche „Presse“ der islamischen Republik mit wüsten Beschimpfungen in Richtung Brunis und machte ihrem allahistischen Staatsapparat alle Ehre.

Ich bitte hiermit alle Mitstreiter um weitere Unterstützung im Falle Ashtiani. Es ist unsere humane Pflicht, ihr Schicksal so weit wie möglich zu verbreiten und dafür zu sorgen, dass die Behörden im Iran aufgrund des wachsenden internationalen Drucks in letzter Sekunde einlenken und zumindest von einer Hinrichtung absehen.

__________

Sakineh Ashtiani: Sohn berichtet von Scheinhinrichtung

Advertisements

Ein Gedanke zu „Sakineh Ashtiani wird weiter barbarisch gequält

  1. Pingback: Sarrazin und die Sorgen des Großtürken – oder was Wulff und „der Irre von Theran“ gemeinsam haben « Green Protest – freethinking – critically / in german

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s