Kourosh, der Begründer der Menschenrechte

Mein Freund Tangsir beschreibt in einem abermals exzellenten Artikel den Charakter Kouroshs des Großen und stellt eine Verbindung zur heutigen Lage auf dem Grund und Boden des unvergessenen Herrschers Persiens her. Es ist an der Zeit, sich ein Beispiel am Urvater der iranischen Hochkultur und der modernen Zivilisation zu nehmen und sich auf die Wehrhaftigkeit gegen das Unrechts-Regime im heutigen Iran zu besinnen.

Auch wir Deutsche können gerade in Zeiten der zunehmenden Islamisierung Mitteleuropas viel aus der Vita Kouroshs lernen, anstatt uns Tag für Tag weiter von Anbetern des padophilen Massenmörders Mohammed unterjochen zu lassen. Es ist von überlebenswichtiger Notwendigkeit, die freiheitlich demokratische Grundordnung hierzulande und überall innerhalb der freien Welt entschieden zu verteidigen und dem Drang der Islamlobby, Schritt für Schritt die Gesetze der Scharia einzuführen, ein klare Absage zu erteilen. Hoch lebe das Erbe Kouroshs!

Tangsir schreibt:

Iranischer Überheld: Shâhanshâh Kouroshe Bozorg

Am 29. Oktober des Jahres 539 v. Chr. betrat der Vater der iranischen Nation die Weltbühne. Der Eroberer Babylons zog als Befreier in dessen Hauptstadt ein. Als Begründer des ersten persischen Weltreiches, war er auch gleichzeitig Begründer der Menschenrechte auf dem auch die heutige westliche Zivilisation teilweise fusst. Heute ist der Internationale Jahrestag dieses Bozorgvârs. 

>> weiterlesen

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s