Allahisten ermorden eine weitere Iranerin

Shahla Jahed ist heute morgen im Teheraner Evin Gefängnis wegen angeblichen Mordes von den dreckigen Handlangern Allahs hingerichtet worden. Daran dass diese Frau genau wie unzählige andere Iranerinnen und Iraner vor ihrer Verurteilung durch die mohammedanische Justiz zu einem „Geständnis“ gezwungen und gefoltert wurde, besteht wie immer kein Zweifel.

Leider berichten deutsche Schmierblätter entweder gar nicht darüber oder zitieren wie so oft nur den Müll der allahistischen Medien im Iran. Hier interessiert es weder, dass irgendwelche „Justizbeamten“ noch angeblich „versuchten“, ihr Leben zu retten noch sonst irgendein Geschwafel ähnlicher Art, das die quasi meist schuldbestätigenden Artikelüberschriften rechtfertigt. Aus diesem Grund verzichte ich ausdrücklich darauf, hier deutsche Medien zu zitieren. 

Wieder wird der Welt in brutaler Manier vor Augen geführt, was der Islam ist und was er immer sein wird, wenn er nicht gestoppt wird.  Wer jetzt noch wegsieht und dem Gutmenschentum huldigt und gerade im Falle des Iran nicht exakt und eindeutig Stellung bezieht, der tränkt seine Hände mit dem Blut der Opfer der Koran verseuchten Mohammedaner. Wir werden keinen Mord dieser pädophilen Verbrecherbande vergessen.

Unsere Gedanken sind bei Shahla.

Advertisements

8 Gedanken zu „Allahisten ermorden eine weitere Iranerin

  1. Eine Verurteilung im Mullah-Iran muß immer angezweifelt werden, diese muß für ungültig erklärt werden. Sogar tatsächliche Kapitalverbrechen müssen angezweifelt werden – weil der Mullah-Staat kein Rechtsstaat ist! Sollten deshalb tatsächliche Kapitalverbrecher freigelassen werden? Klingt extrem. Jedoch sind die „Justiz“- u. Vollzugskapos selber Kapitalverbrecher, Mörder, Diebe, Vergewaltiger, Erpresser, Folterknechte, usw. im Dienste des Mullah-Staates. Wenn in einem Staat sich die Organe aus Verbrechern rekrutieren und von Verbrechern geführt werden, ist dann jemand tatsächlicher ein Verbrecher, der von diesen eingesperrt, verurteilt, getötet wird? Mörder laufen auf der Straße in Gage des Staates. Werden unschuldige nach Folter und Erpressung von den tatsächlichen Verbrechern gehenkt?
    Unsere eigene Vergangenheit sagt ja, es ist sehr gut möglich und sogar wahrscheinlich!

    • Sehr richtig jackdaw,

      und jetzt muss man sich noch vor Augen halten, dass die hohle Killerwarze Fatima Roth samt Bundestagsdelegation nach Teheran pilgert, einen auf Kulturaustausch macht und all das, was Du oben ausgeführt hast, damit legitimiert. Vertreter des deutschen Bundestages (die „uns“ als Volk repräsentieren sollen…) fahren da hin und nehmen all das hin. Sie nehmen jede Verhaftung, jede Folterung, jede Vergewaltigung in islamischen Kerkern und jede Hinrichtung hin, unter dem Deckmantel der wirtschaftlichen zwischen(gut)menschlichen Kommunikation und labern dann was davon, dass man die Islamische Republik doch bitte nicht auf ihr Atomprogramm reduzieren solle…

      Dies tun wir hiermit tatsächlich nicht. Wir reduzieren diese Versammlung von Vergewaltigern auf ihre unmenschlichen Sitten und auf das dreckige Vorbild ihres pädophilen Propheten. Wir reduzieren sie auf ihre Foltereinrichtungen und ihre Mordlust. Und wir werden dies solange tun, bis der letzte Eskimo in Nord-Grönland die wahre Ideoligie der Hetzschrift Mohammeds kapiert hat.

  2. [URL vom Türsteher gelöscht]

    Besucht jetzt den kostenlosen Forum und sammelt dort alle information ueber den Islam die wahr sind es werden auch die schlechten information aufgenommen so wie die Guten den jede Religion hat Gutes/Schlechtes mit sich gebracht nach der zeit.

    Es dankt herzlichst
    Hammylein

    • Pass mal auf, Hammad…

      Hier herrscht COUNTERJIHAD!
      Ich werde nicht zulassen, dass Du hier Deinen islamischen Sondermüll absetzt und auf ein Mekka-Forum verlinkst. Den Gefallen tue ich weder Dir noch Deinen Mullahbrüdern. Die Zeiten der kriechenden Toleranzhaltung sind ein für alle Mal vorbei. Zudem benötige weder ich noch meine User Nachhilfe in Sachen Islam. Und genau das wird immer mehr zu Eurem Problem, denn dieses Wissen und die damit verbundene Aufklärung bezüglich Eurer Korankotze sorgt für mächtig Gegenwind und wird es weiter tun.

      Ihr seid es seit Jahrhunderten gewohnt, zu unterwandern, zu erobern, zu lügen und zu verschleiern… bis ihr habt, was ihr wollt. Und dann wird aus den armen und unschuldigen Anhängern der „Friedensreligion“ eine todbringende Verbrecherbande, die weder Rechtsstaatlichkeit und Demokratie, noch Gleichberechtigung, Meinungsfreiheit oder Menschenrechte toleriert. Und erzähle mir nicht, dass es am Islam irgendetwas „Gutes“ geben soll. Eure hasserfüllte Schwachmaten-Ideologie ist die Ausgeburt der Unterwelt und verkörpert die schlimmsten menschlichen Verhaltensweisen, den Abgrund der Zivilisation.

      Sieh Dir an, was Deine Glaubenskollegen mit unserer iranischen Schwester Shahla gemacht haben.
      Wenn Du schon aufs Glauben aus bist, dann glaube mir:

      Wir werden nicht vergessen!

      • Im Grunde hast Du Recht, Biker.

        Manchmal jedoch ist es gut, solche Jünger des Mohammedanertums öffentlich bloßzustellen, alleine schon, um nicht den Eindruck zu erwecken, dass es ja nichts zu befürchten gibt und die ganzen Blender und Koranschleicher nur „Ausnahmen“ darstellen…, zumal der Link sowieso deaktiviert wurde.

        Auch auf diesem Blog finden Monster ein jähes Ende.

  3. ….. Sieh Dir an, was Deine Glaubenskollegen mit unserer iranischen Schwester Shahla gemacht haben.
    Wenn Du schon aufs Glauben aus bist, dann glaube mir:

    Wir werden nicht vergessen!

    Gut gesagt,besser hätte man es nicht ausdrücken können, lieber Iranian German

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s