Namenlose Gebiete auf iranischer Erde

Während die islamischen Besatzer Irans die jahrtausendealte Identität des Landes zugrunde richten und durch die Ideologie des Grauens ersetzen wollen, ist es an uns, auch im neuen Jahr entschlossen gegen diese Entwicklung zu vorzugehen. Wir werden dafür sorgen, dass die iranische Identität wieder Einzug hält und die mohammedanische Unterwelt konsequent verdrängt.

Lasst uns den Städten, Straßen, Gebieten, Landschaften, Wäldern, Wiesen und Kulturgütern auf dem Grund und Boden Kouroshs wieder Namen geben, die iranischer nicht sein könnten.

Advertisements

4 Gedanken zu „Namenlose Gebiete auf iranischer Erde

  1. Ich habe lange überlegt ob und was ich hier schreibe, denn das Problem, das du ansprichst ist viel größer als viele sich vorstellen können. Es gibt kaum noch einen Hafen, Strasse, Ort oder Gebäude, das noch einen iranischen Namen trägt. Sie wurden alle inzwischen nach den Torktâzi-Besatzer umbenannt. Umso wichtiger ist dein Aufruf und wahrlich ein sehr essentieller Punkt der iranischen Wiedergeburt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s