Iranisches Feuer überdauert alles

In einem wunderbaren Artikel stellt AmirKabir auf Tangsirs Blog erneut klar, warum es im Kampf gegen die islamische Besatzung im Iran von unermesslicher Bedeutung ist, all die identitätsbewahrenden, uriranischen Bräuche und Feste zu ehren und sie offen zu praktizieren.

Diesmal stellt er das iranische Fest Jashne Sadeh vor, das jedes Jahr am 30. Januar, 50 Tage und Nächte vor Norouz (persischer Neujahrsbeginn) gefeiert wird. Jashne Sadeh huldigt der Bedeutung des Feuers für den Menschen und der nahenden Ablösung des kalten Winters durch den aufblühenden Frühling.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s