Norwegen und links-grüne Aasgeier

Ja, der Anschlag in Norwegen, über den seit dem Wochenende die ganze Welt spricht, war mehr als erschütternd. Es ist stets brutal, wenn unschuldige Menschen von der einen auf die andere Sekunde zu Tode kommen. Aber die wohl feststehende Tatsache, dass der Unmensch, der dieses Massaker zu verantworten hat, kein muslimischer Terrorist ist, sondern ein „nationalistischer“ Norweger, spielt den links-grünen Koran-Freunden exzellent in die Karten.

In deren Reihen wird dieser Sachverhalt fast wie der größte Triumph der Menschheitsgeschichte gefeiert. Und das aus gutem Grund: Während einige Medien und sogenannte Terrorexperten verständlicher Weise zu allererst ein Werk islamischer Attentäter vermuteten, so stellte sich bald heraus, dass dies ein Trugschluss war. Man propagierte sofort, dass Anders Behring Breivik ein blonder Christen-Extremist sei und dies schließlich zeige, dass es keinen Moslem bedarf, um ein ordentliches Blutbad anzurichten.

Jene geistigen Tiefflieger sind es auch, die ständig in willenloser Manier die ach so friedliche Moslem-Gemeinde wie eine Horde besoffener Ballermann-Urlauber feiern. Und während der islamverliebten Ansammlung solch peinlicher Sackgesichter samt sämtlicher, „journalistischer“ Schmutzfinken vor lauter Freude der ein oder andere Tropfen Freuden-Urin in die Hose gelaufen ist, langt sich der geneigte Counterjihadist – wie sollte es anders sein – gepflegt an den Kopf und kann selbigen nur noch unentwegt schütteln.

Warum assoziiert man wohl in weiten Teilen der Welt einen feigen und hinterhältigen Anschlag und rücksichtlose Massenmorde ausgerechnet mit muslimischen Jihadisten??? Warum kann man sich denn kaum vorstellen, dass eine solche Untat am besten von einem Haufen fanatischer Koran-Diener ausgeführt werden kann??? Warum fühlt man sich bei solchen Meldungen ständig an die unzähligen Attacken der Jünger Mohammeds in Richtung der zivilisierten Welt erinnert??? Die Antwort ist so klar, dass ich sie an dieser Stelle wohl kaum noch weiter ausführen muss.

Und als wäre es Gedankenübertragung unter Counterjihadisten, so veröffentlicht mein werter Freund Tangsir in diesen Minuten einen treffenden Beitrag zu dieser Thematik, der sich mit meinen Eindrücken völlig deckt und am Ende vor allem eines zeigt: Anders Behring Breivik ist nichts weiter als ein dummes Arschloch, das sich trotz seiner angeblichen Absicht, „seiner Nation zu dienen und vor dem Islam zu schützen„, nicht muslimischer hätte verhalten können. Er reiht sich mit seiner unmenschlichen und absolut grauenhaften Tat nahtlos in die hässliche Fratzengalerie derer ein, die ganz im Stile Mohammeds und seiner allahistischen Nachkommen zivilisiertes Leben auf brutale Art und Weise geraubt haben, um ihrem puren Hass Luft zu verschaffen.

Man schützt nicht vor dem Islam, indem man sich verhält wie eine Horde teppichkniender Eidechsenfresser, sondern indem man konsequent sowie umfassend aufklärt und die Freiheit als höchstes Gut der Menschlichkeit kommuniziert. Dies ist auch an die wohl immer noch tanzenden links-grünen Moschee-Befürworter gerichtet, die wieder einmal nicht kapiert haben, dass es manchmal einfach vernünftiger ist, den Rand zu halten.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Norwegen und links-grüne Aasgeier

  1. http://www.box.net/shared/6p8eu9zak5axxcegmyoh
    The Islamophilia illness and its consequences
    Die Islamophilie-Krankheit und ihre Konsequenzen
    بیماری اسلام دوستی و پی آمد های آن
    Der Massenmord beginnt nur dann ,wenn die Eliten eines Landes auf tragische Art und Weise versagen,die real existierenden Gefahren zu erkennen,die vom Islam ausgehen.Diese Eliten sind für alles Unglück der Welt verantwortlich ,denn der Massenmord war Aufgrund ihres Wegsehens vorprogrammiert .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s